Montag, 19. November 2007

Fliegenbein

Das eine oder andere Mal plagt mich doch der Wunsch beruflich etwas Sinnvolleres ausüben zu können. Leider scheitert es dann meist daran, dass ich merke, nicht die passende Ausbildung zu haben. Und so sinniere ich dann meist traurig und mit unfassbar vielen Konjunktiven über meine nicht vorhandene Zukunft als Medizinerin, Biologin, Chemikerin oder Finanzfachfrau. Derjenige der sich mein Geseier meist wohl oder übel anhören muss, ist Freund. Er sagt dann lange nichts und wartet ab bis ich meinen selbstkritischen Monolog beendet habe, um dann jeden Zweifel mit einem einzigen Satz zunichte zu machen. So wie neulich:

"Nee, Biologin? Nicht dein Ernst. Da forschst du dein ganzes Leben lang an einem Fliegenbein. Rauf und runter Fliegenbein unterm Mikroskop. Nee, nee."

Und schon war wieder gut.

Kommentare:

schtoeffie hat gesagt…

Hahaha, ich lach mich gerade über die Finanzbuchhalterin kaputt.

Kerstin hat gesagt…

wie wäre es mit anstaltsleiterin?
kindergartentante?

*kopfeinzieh*

Dr Sno* hat gesagt…

Ein sinnvollerer Beruf... und dann Finanzfachfrau!?!???

Biologin lass ich mir da ja noch eingehen.